Sie sind hier:  » Exerzitien und Angebote

Der Hülfensberg...in der Mitte Deutschlands.

In der Mitte Deutschlands zur Ruhe kommen - Exerzertienangebote 2018 auf dem Hülfensberg

 

Anmeldung jeweils an : Franziskanerkloster Hülfensberg, 37308 Geismar,

Tel: 036082-4550-0; info@huelfensberg.de

 

 

Exerzitienangebote 2018

In der Mitte Deutschlands zur Mitte kommen
 Einkehrtage 2018 auf dem www.huelfensberg.de


Kontemplative Exerzitien
Einführung ins Jesusgebet

Das Jesus-Gebet war eine frühe Gebetspraxis der Wüstenväter. Es ist ein Gebet, das sich auf den Namen Jesus beschränkt. Durch die immerwährende Wiederholung bringt es den Geist zur Ruhe und führt so in die heilende Nähe Jesu.  Elemente des Kurses sind: biblischer Impuls zum kontemplativen Gebet, Anleitung zur Meditation, leichte Körperübungen, 1 Stunde Mitarbeit im Haus, Angebot zum Einzelgespräch und hl. Messe. Der Kurs findet in Stille statt.
1. Kurs
Zeitraum:     Beginn:     Sonntag 04. März, 16.00 Uhr (Anreise ab 14.00 Uhr)
            Ende:         Samstag 10. März, 13.00 Uhr

2. Kurs:    Beginn:    Sonntag, 25. November, 16.00 Uhr (Anreise ab 14.00 Uhr)
        Ende:        Samstag, 01. Dezember, 13.00 Uhr
Kosten:     € 260,- (Kurs und Unterkunft)
Leitung:     Br. Johannes Küpper ofm         

In der Fastenzeit: Vivere Einkehrtage – für franziskanisch Interessierte

Vivere ist eine neue Bewegung der deutschen Franziskanerprovinz, die versucht franziskanisch interessierte Menschen zusammenzuführen. Diese Interessierten treffen sich in verschiedenen regionalen Gruppen und organisieren sich selbstständig, damit die franziskanische Idee auch dort weiter gehen kann, wo keine Mitbrüder mehr direkt vor Ort  sind.
Durch die Vivere-Einkehrtage möchten wir Franziskaner den Mitgliedern und Interessenten von Vivere die franziskanische Spiritualität nahe bringen. Bei diesen Einkehrtagen lassen wir uns vom Leben und vom geistlichen Weg des hl. Franziskus und der hl. Klara  inspirieren.
Der Kurs findet im Franziskanerkloster Rheda Wiedenbrück in einfachen Unterkünften statt (Duschen/WC auf dem Gang) statt; jeder hat Einzelzimmer.
Elemente des Kurses sind: spirituelle Impulse, tägliche Messfeier, Schweigezeiten, Angebot zum Einzelgespräch, Mitarbeit im täglichen Ablauf.
Zeitraum:     Beginn:     Sonntag, 18. März 2018,  16.00 Uhr
        Ende:           Samstag, 24. März 2018, 13.00 Uhr
Ort:         Franziskanerkloster, 33378 Rheda-Wiedenbrück, Mönchstr. 19,
Kosten:     € 220,-
Leitung:     Br. Pascal Sommerstorfer ofm und Br. Johannes Küpper ofm,

Einkehr und Schweigetage
Diese Schweigetage sollen Raum schaffen, sich aus allen Aktivitäten des Alltags zurückzuziehen und innere Einkehr zu halten. Jeder kann den Tag nach seinen Bedürfnissen gestalten, nur das durchgehende Schweigen ist einzuhalten.
Angeboten werden folgende Elemente: zwei geistliche Impulse;  Zimmer, in denen man sich zurückziehen kann; Messe. (Max. 8 Teilnehmer)
Zeitraum:     In der Fastenzeit:     Samstag 17. Februar 2018:          
            In der Adventzeit:    Samstag 08. Dezember 2018:   
            jeweils 9:30 Uhr; Ende: 17:30 Uhr
Kosten:     € 10,- (incl. Mittagessen und Stehkaffee)
Leitung:     Br. Johannes Küpper ofm

Einladung zur Fastenwoche
 „Achte auf deinen Körper, damit sich deine Seele darin wohlfühlt.“ (Theresia v. Avila)
Die Fastengruppe trifft sich jeden Abend von 20 – 21 Uhr zu Austausch und geistlicher Vertiefung im Pilgersaal. Die Vorbesprechung ist am Freitag, 16. Februar  2018, um 20 Uhr im Pilgersaal.
Man kann sie von zu Hause aus mitmachen. Wer möchte kann im Kloster ein eigenes Fastenprogramm miterleben.
Zeitraum:      Montag,  26. Februar 2018  – Freitag, 02. März 2018, 20.00 – 21.00 Uhr
Kosten:     freiwillige Spende für Auswärtige/ 220.-€ für Mitlebegäste
Leitung:      Br. Rudolf  Dingenotto ofm; Martina Heiland, Heiligenstadt

Pilgerwanderung: von Filey – zum Wallfahrtsort Othmotherly
                    …. unterwegs wie Franziskus und die ersten Brüder

Die Wanderung führt uns in diesem Jahr nach England auf den Cleaveland-Way von Scarborough zum Wallfahrtsort Othmotherly. Außer den Reisekosten wollen wir möglichst ohne Geld auskommen. Zur Selbstversorgung wollen wir  unterwegs Straßenmusik/Theatermachen oder „unserer Hände Arbeit anbieten“, wie es Franziskus und die ersten Brüder taten. Wir werden in einfachen Unterkünften auf  Isomatte und Luftmatratze schlafen.
Jeder, der sich auf dieses ungewisse Abendteuer einlassen möchte ist herzlich willkommen.
Die Gruppengröße ist auf 15 TN beschränkt.
Zeitraum:     Montag, 23. Juli 2018  -  Sonntag, 05. August 2018     
Kosten:     Fahrtkosten werden noch ermittelt, ca. 300.-€
Leitung:     Br. Johannes Küpper ofm, Hülfensberg;    Maria Braun, Diedorf Altersgruppe von 18 - 35 Jahren



Pilgerwanderung: vom Hülfensberg zur Bistumswallfahrt nach Erfurt

Zu seinem 60. Geburtstag pilgerte Bischof Ulrich Neymeyr von Erfurt zum Hülfensberg. Wir möchten jetzt in umgekehrter Richtung zu ihm pilgern und anschließend an der Bistumswallfahrt teilnehmen.
Auf dem Weg wollen wir gemeinsam Beten, das Evangelium miteinander teilen, Gottesdienst feiern und auch mal schweigend unterwegs sein.
Die täglichen Wegstrecken betragen ca. 25 km. Als Pilger pflegen wir einen einfachen Lebensstil, verpflegen uns weitgehend selbst und übernachten in einfachen Quartieren mit Isomatte und Schlafsack. Das Gepäck wird von einem Kleinbus befördert. Die Pilgergruppe besteht aus  ca. 20-25 TN.

Zeitraum:     Dienstag 11. September 2018, -  Sonntag, 16. September 2018     
Kosten:     ca. 130.-€  (Preis wird noch genau ermittelt)
Leitung:     Helmut Heiland, Pfr. Eberhard Jakob u. Br. Johannes Küpper ofm,

Anmeldung an:     Mail:     info@huelfensberg.de oder
             An:     Franziskanerkloster Hülfensberg 1, 37308 Geismar OT Bebendorf
                      Tel.: 036082 / 45500