Sie sind hier:  » Gedächtnis 1989

Dankgottesdienst....VIIIELE sind gekommen....ca 150 Teilnehmer

Während die Brüder am Di. 4.Nov. beim Frühstück noch rätselten...wieviele werden zum Dankgottesdienst kommen 50,60 oder doch nur 20?...waren es dann am Abend um die 150.

Br. Johannes sprach in der Predigt davon wie wichtig dankbare Erinnerung ist...in den Spuren der Geschichte die Spuren Gottes erkennen...wie im biblischen Buch Exodus die Israeliten Gott für die Befreiung aus der Sklaverei in Ägypten danken, haben wir allen Grund für die friedliche Wende und Wiedervereinigung immer wieder zu sagen "Gott sei DANK"!!

Dienstag 4. November 2014 - 25 Jahre Gedächtnis Friedensmarsch auf den HÜLFENSBERG:

 

Am 4. November 1989 hatten sich mutige Eichsfelder aus den verschiedenen Orten wie Lengenfeld, Geismar, Sickerode, Wilbich, Großtöpfer, Kella Pfaffschwende u.a. inspiriert von den MontagsGebeten und Demonstrationen mit Kerzen auf den Weg Richtung Hülfensberg gemacht. Es war gerade Geismarer Kirmes und dabei wurde alles besprochen. Von dort gingen dann einzelne los um die anderen Orte zu benachrichtigen, wie Hr. G. Kistner uns erzählte. Keiner wusste wie sich die Polizei an den Schlagbäumen verhalten würde. Aus 100 ten Teilnehmern wurden immer mehr und offensichtlich war der Segen Gottes über ihnen der die Menge stärkte....die Schranken öffneten sich und oben auf dem heiligen Berg angekommen schallte Lob und Dank an den allmächtigen Gott weithin bis ins Tal.

So wollen wir den mutigen Pionieren der Friedensprozession v. Nov. 89 danken und in ihrem Sinne am 4.Nov.2014 um 18:00 auf dem Hülfensberg einen Gedächtnisgottesdienst mit anschließender Lichterprozession feiern zu dem auch die Gläubigen aus den umliegenden Orten herzlich eingeladen sind.